Empfehlung für Studienanfänger:
Machen Sie sich fit fürs Physikstudium mit dem Online Mathematik Brückenkurs Plus "OMB+"

Einen Überblick über die Studiengänge der Physik finden Sie hier. Die Vorzüge eines Physikstudiums in Erlangen bieten die Flyer Physik in Erlangen, und Materialphysik in Erlangen. Der Flyer zum Forschungsstudiengang (Elite Graduate Programme) informiert über die Möglichkeit eines beschleunigten Studiums mit integriertem Doktorandenkolleg und internationaler Ausrichtung.

Beispiele für Studienpläne finden Sie unter Physik bzw. Materialphysik.

Der Studiengang Materialphysik bietet mit seiner Ausrichtung zur Materialwissenschaft und Nanotechnologie einen mehr interdisziplinären Ansatz im Vergleich zum Studiengang Physik.

Der Studiengang Integrated Life Science - Biologie, Biomathematik, Biophysik ist ein interdisziplinärer Studiengang im Bereich Lebens- und Naturwissenschaften und wird gemeinsam von den Departments Biologie, Mathematik und Physik angeboten.

Das Department für Physik an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) setzt auf die breit angelegte klassische Ausbildung im Fach Physik. Diese ist ein Garant für exzellente Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Grundlagen zu dieser Ausbildung werden in den ersten fünf Semestern des Bachelorstudiums gelegt: Experimentalphysik, theoretische Physik, Mathematik und das Grundpraktikum Physik (Experimentieren) sowie Nebenfächer stehen auf dem Stundenplan. Mit der Bachelorarbeit wird der Nachweis erbracht, dass man gelernt hat, ein Problem mit den wissenschaftlichen Methoden des Faches zu bearbeiten.

An einen guten Bachelorabschluß kann sich das Masterstudium anschließen. Hier werden die Kenntnisse im Gebiet der Physik vertieft, das Studium ist inhaltlich stärker forschungsorientiert. In der Masterarbeit zeigen die Studierenden, dass sie in der Lage sind, selbständig zu forschen.

Der Standort Erlangen bietet seinen Studierenden jedoch besondere Vorteile:

  • Das deutschlandweit einzigartige Praktikumsangebot (z.B. Projektpraktikum, Demonstrationspraktikum, Elektronikpraktikum) der FAU gibt Einblicke in die verschiedenen Gebiete der Physik und eine Menge Praxiserfahrung
  • Studienschwerpunkt Physik in der Medizin im Masterstudium
  • Eine große Auswahl an anwendungsorientierten Nebenfächern, die z.B. von der Technischen Fakultät angeboten werden.
  • Ein überschaubarer Fachbereich mit etwa 800 Studierenden, ca. 150 Studienanfängern und einem Betreuungsverhältnis von 23 Studierenden pro Professor(in)
  • Zum Lernen alleine und in Gruppen stehen den Studenten Computerräume, kostenlose Druckmöglichkeiten, eigene Physik-Bibliothek direkt im Haus und viele Aufenthaltsräume mit Tischen und W-LAN zur Verfügung
  • Enge Kontakte zu ortsansässgen Firmen (z.B. im Bereich Medizintechnik oder Optik) sowie die verschiedensten Arbeitgeber in der Region ermöglichen einen frühzeitigen Einblick in den Beruf bzw. oft einen Berufstart ohne Ortswechsel.
  • Besonders ambitioniert und talentierte Studierende bekommen mit dem "Forschungstudiengang Physik" die Möglichkeit ihren Masterabschluss bereits nach dem 7. Semester zu erwerben (normaler Studiengang: 10. Semester)
  • Ein Studienort, in dem es sich preisgünstig leben läßt und der dennoch die Vorteile einer Großstadt in Form der Metropolregion Nürnberg bietet.

Verwendung der Studienzuschüsse

Das Department entscheidet unter Mitwirkung der Studierenden über die Verwendung der Studienzuschüsse (früher Studienbeiträge). Die Zusammensetzung des Gremiums für Studienzuschüsse finden Sie hier .
Die folgenden Dokumente enthalten die Aufstellung der geförderten Maßnahmen für die Verbesserung der Lehrbedingungen in den vergangenen Semestern.

Haushaltsjahr 2016 (pdf)
Haushaltsjahr 2015 (pdf) / Zusatzmittel 2015 (pdf)
Haushaltsjahr 2014 (pdf)
Übersicht Studienbeiträge 2009-2015 (pdf)